Zitronen-Petersilien-Pesto

Nicht nur lecker mit Spagetti, sondern auch toll zum würzen von Saucen oder als Brotaufstrich. Die Idee zum Zitronen-Petersilien-Pesto kam uns beim machen unseres Standard-Petersilien-Pestos, das natürlich auch unheimlich lecker ist 😉 Aber im Gegensatz zur Neukreation nicht ganz so sommerlich frisch. Wer länger was vom Pesto haben will, sollte es gleich in doppelter oder dreifacher Menge machen und in Einzelportionen einfrieren.

Zutaten Zitronen-Petersilien-Pesto:

  • 100g Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g Parmesan
  • 50g Pecorino
  • 200-250ml Olivenöl
  • 50g Cashewkerne
  • Saft einer Zitrone
  • Zesten 1/2 Zitrone
  • 1 Tl Salz
  • 2 Ms weißen Pfeffer

Petersilie grob von Stielen befreien und so klein schneiden, dass sie in ein hohes Gefäß passt. Öl, Zitronensaft, Cashewkerne, Salz, Pfeffer und Knoblauchzehen dazugeben und alles pürieren. Parmesan und Pecorino Reiben und zusammen mit den Zitronenzesten unterheben. Zum aufbewahren in saubere Gläser abfüllen und vor dem verschießen, mit Öl bedecken.

Unser Standard-Petersilien-Pesto Rezept:

  • 100g Petersilie
  • 5 Knoblauchzehen
  • 100g Parmesan
  • 50g Pecorino
  • 1/4L Olivenöl
  • 50g Pinienkerne
  • 1Tl Salz
  • 2Ms weißen Pfeffer

Petersilie grob von Stielen befreien und so klein schneiden, dass sie in ein hohes Gefäß passt. Öl, Zitronensaft,Pinienkerne, Salz, Pfeffer und Knoblauchzehen dazugeben und alles pürieren. Parmesan und Pecorino Reiben und  unterheben. Zum aufbewahren in saubere Gläser abfüllen und vor dem verschießen, mit Öl bedecken.

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. ich bin dann mal einkaufen <3 _ <3

Schreibe einen Kommentar