Rhabarber – Erdbeer – Risotto

Als rosa April Beitrag zum Cookbook of colors  haben wir ein süßes Risotto gekocht.

Zutaten:

  • 200 g Risottoreis
  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Rhabarber (ein möglichst rote Sorte)
  • 1/2 Tasse Roséwein
  • 1 Tasse Milch
  • ca. 2 Tassen Wasser
  • Messerspitze Vanille
  • abgeriebene Schalle einer halben Zitrone
  •  2-3 El Zucker (bzw. nach Geschmack)
  • Priese Salz
  • 1 El Butter

Zum Garnieren Ziegenfrischkäse oder/und Parmesan

Risottoreis in Butter anschwitzen bis er glasig ist, mit dem Wein ablöschen und reduzieren lassen. Wenn der Wein beinahe vollständig verdunstet ist die Milch hinzugeben und einkochen lassen. Den geputzten und klein geschnittenen  Rhabarber hinzugeben. Das Risotto sollte jetzt schon eine cremige Konsistenz haben, dann Wasser nach und nach dazugeben bis der Reis weich ist. Kurz vor Ende der Garzeit mit Zucker, Vanille, Salz und Zitronenabrieb abschmecken. Die geviertelten Erdbeeren zum Schluss im Risotto erwärmen, das ganze anrichten und mit etwas Ziegenfrischkäse oder Parmesan (Francis mag am liebsten beides) garnieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s