Arbeitstisch mit Lichtplatte

Nachdem ich schon vor längerem Sprüche geklopft hatte, dass ich der Holden ein Lichtplatte baue, mussten jetzt endlich Taten folgen. Da Sie aber auch einen größeren Arbeitstisch, zum malen, nähen und zeichnen brauchte, haben wir gleich einen mit Lichtplatte gebaut.

Teile:

  • Grobspanplatte (194cm X 65cm, sehr günstig)
  • 5 Tischbeine vom IKEA
  • 1 Holzkiste (40cm X 30cm X 12cm)
  • 1 mattierte Glasplatte (40cm X 30cm)
  • 1 Unterputzlichtschalter mit Steckdose
  • 1 Aufputzsteckdose (dreifach)
  • 2 kleine Lampen
  • Stromkabel, Stecker und weiter Kleinteile für die Elektrik
  • Werkzeug

Als besondres Gimmick hat der Tisch einen Schalter für die Lichtplatte und mehrere Steckdosen. Eine auf der Oberseite direkt neben dem Lichtschalter und drei weitere auf der Unterseite.  Außerdem drei Löcher, die hervorragend als Becherhalter beim malen verwendet werden können.

Die Elektroinstallation sollte man nur selber machen, wenn man damit Erfahrung hat. Ansonsten kennt man ja immer jemanden der jemanden kennt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s