Käsekuchentraum

Dieser superleckere NY Cheese Cake taucht immer wieder an Geburtstagen auf und schreit förmlich BACK MICH! Wir haben das eigentliche Topping noch durch frischen Aprikosen ersetzt.

AprikosenKäsekuchen1

Der Boden

  • 200g Vollkornbutterkekse
  • 100g Butter

Die Creme

  • 200g Zucker
  • 3El Speisestärke
  • 600g Frischkäse
  • 200g Magerquark
  • 150g Sahne
  • 1 Ei
  • 2El Zitronensaft

Das Topping

  • 7-8 frische Aprikosen
  • 125g Aprikosenmarmelade

Die Butterkekse zerbröseln, Butter schmelzen und beides gut verknetten. Die Mischung auf den Boden einer Backform drücken und bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen 5-10 Minuten vorbacken, dann herausholen.

Den Zucker mit Stärke, Frischkäse und Magerquark cremig rühren. Das Ei, die Sahne und den Zitronensaft dazugeben und alles glatt rühren. Nicht mit dem Rührgerät schlagen, sondern langsam cremig rühren, das ist ganz wichtig. Die Creme auf den vorgebackenen Boden streichen und den Kuchen weitere ca. 45 Minuten backen. Wenn der Rand leicht braun ist, herausnehmen.

In der zwischen Zeit die Aprikosen in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 5 min stehen lassen. Sie dann heraus nehmen, die Haut abziehen und achteln. Die Aprikosenstücke dekorativ auf dem Kuchen auslegen und mit der erwärmten Marmelade bestreichen. Am besten über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.

AprikosenKäsekuchen2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s