Asiatisches Gemüse mit Gimchi

Es war mal wieder Zeit für was Asiatisches, also haben wir ein wenig Gemüse klein geschnitten und es im Wok gebraten.

Zutaten:

  • Paprika
  • Frühlingszwiebel
  • Karotten
  • Chinakohl
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Sojasauce
  • Austernsauce
  • Reis

Dazu gab es noch selber eingelegtes Gimchi, quasi koreanisches Sauerkraut, dass dort zu fast jeder Malzeit gereicht wird. Die im Rezept angegeben 24 Stunden reichen nach unseres Erfahrung nicht. Nach 4 Tagen auf dem Fensterbrett schmeckt es aber sehr lecker. Demnächst werden wir eine weiter Portion ansetzten, diesmal im extra gekauften Gärtopf. Natürlich muss dann im Herbst auch mal Sauerkraut gemacht werden!

Advertisements

1 Comment

  1. Pingback: Gimchi | waehnerk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s