Kuchenzeit

Endlich mal wieder Zeit zum Kuchenbacken und zwar die etwas abgewandelte Birnentarte mit Mascarpone von Chaosqueen.

BirnentartB

Zutaten:

Teig

  • Tartform 24 cm
  • 200 g Mehl
  • 4 Essl. Zucker
  • 2 Essl. kalte Butter
  • 4 Essl. kaltes Wasser

Belag

  • 3 reife Birnen
  • 1 Essl frisch gepresseten Zitronensaft
  • 125 g Mascarpone
  • 1 Messespitze Vanille Extrackt
  • 2 kleine Eier (oder ein großes)
  • 4 Essl. Zucker
  • 1 Essl. Mehl
  • 100 g gehobelte Mandeln

Zu tun ist:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Zucker und Butter zu einer pulvrigen Mischung verarbeiten, nach und nach das Wasser hinzufügen, bis der Teig eine feinkrümelige Konsistenz hat. Tarteform buttern und mehlen und den Teig in der Form verteilen, einen Rand formen und den Teig gleichmäßig andrücken. Dann den Teig für 25 Minuten blindbacken, das Blindbackgut entfernen und weitere 5-10 Minuten backen, bis der Teig eine goldgelbe Farbe angenommen hat. Die Backform aus dem Ofen nehmen und den Boden auskühlen lassen.
Für den Belag die Eier mit dem Mascarpone, dem Mehl und dem Zucker vermischen. Die Creme auf dem Teigboden verteilen. Die Birnen schälen, entkernen und vierteln mit Zitronensaft, Zucker und Vanille vermischen und gleichmäßig auf der Creme verteilen. Zum Schluss noch die Mandelblättchen drüberstreuen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 backen, bis die Mandelblättchen gebräunt und die Creme fest ist und natürlich mit Schlagsahne servieren.

BirnentartA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s