DIY Messerleiste

Die Küche ist ja mein absoluter Lieblingsort in unserer Wohnung, aber sie ist viel zu oft einfach überladen obwohl wir gar nicht so viel Geschirr und Küchengeräte besitzen, wobei…. Auf jeden Fall wurde es mal wieder Zeit für etwas mehr Platz und da unsere Küchenmesser einfach auf dem Besteckkasten liegen und diesen blockieren, war die Lösung des liebsten Hausmanns eine magnetische Messerleiste.

MesserleisteC

 

Benötigte Materialien:

  • 1 Holzbrett (in unserem Fall „rest“ Mahagoni vom Schreiner um die Ecke) 40cm x 8cm x 2cm
  • Magnete (je Messer 5 Stück mit einer Haftkraft von 2,4 kg)
  • Alleskleber

Benötigtes Werkzeug:

  • Dremel mit Fräsvorsatz und Mehrzweck-Fräser (oder ähnliches Gerät mit dem man Vertiefungen fräsen kann)
  • Schleifpapier
  • Öl

Das Holzbrett haben wir uns bereits beim Schreiner auf die richtige Größe zusägen lassen. Mit Fräsvorsatz und Mehrzweck-Fräser kommen nun alle 8cm drei Löcher ins Holz. Dabei sind wir möglichst tief eingetaucht, bis nur noch ca. 3mm Material  stehen bleiben, denn die Haftkraft der Magnete nimmt rapide ab je mehr Material zwischen Messer und Magnet ist.

MesserleisteB

Nun die Magnete in die Löcher kleben, wir haben letztendlich in die äußeren Löcher je einen Magneten mehr gepackt, da gerade das große Messer mit dem schweren Griff zum rutschen neigte. 3 stärkere Magnete währen natürlich auch eine Lösung. Dem Holzbrett mit Schleifpapier und Öl den letzten schlief geben. Zum Aufhängen haben wir 2 Schrauben in die Wand gebohrt so das sich das Brett mit den oberen äußersten Löchern darin einhängen lässt, damit das ganze nicht verrutsch oder sich mitbewegt beim Messer abziehen ist es noch zusätzlich mit Spiegelklebeband  an der Wand fixiert.

So haben die wichtigsten Werkzeuge des Kochs jetzt endlich einen eigenen Platz, und schön siehts auch noch aus :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s