Sommerfrisches Risotto

Leicht bitter und herrlich frisch schmeckt das Zitronenrisotto, das Topping aus Portweinzwiebeln sorgt für den süßen Gegenpol. Enteckt haben wir das Rezept bei highfoodality und fast genauso nachgekocht.

ZitronenRisotto2A

Für das Risotto:

  • 250g Risotto-Reis (oder Milchreis)
  • 1/2 Zitrone + Saft der anderen Hälfte
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 380 ml Weißwein
  • 1 Scharlotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g alter Heukäse oder Parmesan, gerieben
  • 30g Butter
  • etwas Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer

Für die Zwiebeln:

  • 3 rote Zwiebeln
  • 50 ml Portwein
  • 2 EL Aceto Balsamico di Modena
  • 1 EL Honig
  • etwas Butterschmalz
  • Salz

ZitronenRisotto1

Für das rote Zwiebeltopping die Zwiebel schälen und in spalten schneiden, dann langsam in Butterschmalz glasig dünsten und mit Portwein ablöschen. Den Honig und Essig hinzugeben und langsam köcheln lassen bis die Sauce eindickt, am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen die Schalotten und den Knoblauch fein hacken und die 1/2 Zitrone mit Schale in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Schalotten und den Knoblauch in etwas Butterschmalz glasig dünsten. Dann den Risotto-Reis zugeben und unter konstantem Rühren anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, bis der Reis bedeckt ist. Hitze reduzieren. Warten, bis der Reis den Wein aufgenommen hat und den Vorgang wiederholen, bis der Reis den gesamten Wein aufgenommen hat. Danach die Brühe ebenfalls portionsweise angießen und dabei das Risotto regelmäßig durchrühren. Nach ca. 20 Min. die Zitrone hinzugeben und für weitere 20 Min. garen, Brühe angießen und rühren, bis der Reis durch ist und die Konsistenz schön cremig. Am Ende Parmesan und Butter unterrühren und das Risotto mit Salz, Pfeffer und dem Saft der anderen Zitronenhälfte abschmecken. Auf Tellern das Risotto, mit den Zwiebeln und der Petersilie anrichten und wer möchte kann noch etwas Pfeffer und Parmesan darüber geben.

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s