Chili von der Hohen Rippe mit Avocado

Chili con Carne ist ein Klassiker, jeder hat es schonmal gekocht und es wird trotzdem nie langweilig. Das Rezept haben wir vor langem auf Chili und Ciabatta entdeckt und seit dem ist es, in leichter Abwandlung, unser „standart Chili“. Besonders lecker ist nicht nur das Fleisch, mit Hoher Rippe kann Hackfleisch einfach nicht mithalten, sondern auch die Kombi aus verschiedenen Bohnen und das Avocadotopping.

Zutaten für 4 Portionen

  • 900g Hohe Rippe (geputzt ca. 800g)
  • 100g getrocknete Wachtelbohnen (12 Stunden vorher einweichen, oder Dose)
  • 100g getrocknete Kidneybohnen (12 Stunden vorher einweichen, oder Dose)
  • 400g Dosentomaten
  • 600ml Fleischbrühe
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 El Kreuzkümmelsamen
  • 2 Tl Koriandersamen
  • 2 Chilis ()
  • 1 1/2 Tl getrockneten Oregano
  • 2 El Limettensaft
  • 1/2 Bund Koriandergrün
  • 3 Knoblauchzehen

Topping

  • 1-2 Avocados
  • 1 rote Zwiebel
  • 2-3 El vom Koriandergrün

Die eingeweichten Wachtel- und Kidneybohnen nach Packungsanweisung kochen (1- 1 1/2 Stunden). Kreuzkümmel und Koriander in einem kleinen Topf rösten, bis die Gewürze anfangen zu duften, dann in einem Mörser (oder mit anderem Mahlwerk) mahlen und mit dem Oregano vermischen. Fleisch in Stücke schneiden (ca. 1 cm Kantenlänge), Zwiebel, Chili und Knoblauch hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Hälfte des Fleischs darin braun anbraten, herausnehmen, wieder etwas Öl zugeben und die zweite Hälfte anbraten, ebenfalls herausnehmen. Die Temperatur reduzieren, wieder etwas Öl zugeben und Zwiebeln, Knoblauch und Chilis darin unter Rühren anbraten. Die Gewürzmischung zugeben und 1-2 Minuten weiterbraten.

Nun das Fleisch mit dem angesammelten Fleischsaft wieder zurück in den Topf geben, salzen. Fleischbrühe, Tomaten und die Hälfte des Limettensafts zugeben. Alles zum Kochen bringen, die Temperatur dann reduzieren und zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden simmern lassen. Nach 1 Stunde die Bohnen hinzugeben, wer Bohnen aus der Dose benutzt erst später zugeben, damit sie nicht zerfällt. Derweil die Avocados in Würfel schneiden, die rote Zwiebel und den Koriander hacken.

Nun den Deckel abnehmen und alles offen noch etwa 30 Minuten einköcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Zum Schluss mit dem übrigen Limettensaft und Salz abschmecken, den großteil des Koriandergrün einrühren.

Das Chili mit Avocado, roten Zwiebeln und restliches Koriandergrün garniert servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s