Gemüsekisten Selbstversuch

Wir berichten von unserer Testphase in der Genossenschaft Kartoffelkombinat! Wir brüten schon seit längerer Zeit an der Idee eines Gemüsekistenabos und haben uns die diversen Anbieter um München angeschaut. Um uns letztendlich für eine Testmitgliedschaft im Kartoffelkombinat zu entscheiden.

Was ist so eine Gemüsekiste? Meistens ist die Idee dahinter, dass ein nahe am Wohnort liegender Hof seine Ernte direkt an die Leute verkauft und Ihnen jede Woche eine Kiste mit Gemüse, Obst und was eben sonst angeboten wird, nach Hause liefert (oder wie in unserem Fall zu einer nahen Abholstation). In der Kiste Befindet sich, was gerade Saison hat und geerntet wird. In den meisten Fällen handelt es sich um Biohöfe oder Zusammenschlüsse. Das besondere am Kartoffelkombinat ist der Genossenschaftsgedanke. Man erwirbt nicht nur die Gemüsekiste sondern wird Mitglied mit Ernteanteil. Der Grad an Beteiligung in der Genossenschaft bleibt einem dabei aber selbst überlassen:“Euer persönliches Engagement in der Genossenschaft könnt Ihr nach Belieben selbst dosieren. Alles ist denkbar, vom stillen Genießer über den gelegentlichen Erntehelfer bis hin zum engagierten Initiator eigener Projektideen im Rahmen unserer Möglichkeiten.“

Das Konzept finden wir gut und uns gefällt nicht nur, dass wir nicht mehr jeden Tag zum Einkaufen gehen, sondern auch die Herausforderung sich aus dem Inhalt der Kiste leckere Gerichte auszudenken. Dabei hilft einem aber auch der Flyer mit Informationen rund ums Kombinat und einer ausführlichen Beschreibung des Gemüses mit Rezeptvorschlägen, der jede Woche in der Kiste ist.

In der ersten Woche enthielt unsere Kiste:

  • Äpfel aus Aurachers Apfelgarten
  • Kartoffeln von Christoph Knoll
  • Zuckerhut von Winfried Ortner
  • Karotten und Sellerie vom Pfänderhof
  • Feldsalat und Topinambur von Hannes Rutz
  • und Brot aus Dieters Backstube

Gekocht haben wir daraus:

  • Feldsalat, Zwiebel, Apfelessig und Kürbiskernöl
  • Sellerieschnitzel mit zweierlei Salat: Kartoffelsalat mit Kürbiskernöl und Salat aus Zuckerhut, Karotte und Apfel*.
  • Gemüse Eintopf mit Sellerie, Karotte, Zwiebel, Kidneybohnen und Sauerahm
  • Nochmal Salat mit Zuckerhut, Avocado und Karotte
  • Kimchireis mit Topinambur, Karotte und Frühlingszwiebel
  • Sous-vide gegartem Kabeljau  mit Selleriepürre,  gebratenenen Topinambur und Postelein Salat (der ist allerdings schon aus der Kiste aus KW 07)
Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s