Kürbissuppe

Winter is coming! …und gegen graue, kalte Tage hilft am besten heiße Suppe. Das Rezept stammt von highfoodality und ist mindestens so lecker wie es klingt.

Ok, zugegeben es klingt vor allem erstmal mächtig. Nach Rezept wird pro Person 1 Hokkaido (wir haben uns einen als Vorspeise geteilt) mit Crème Double, Knoblauch und Greyerzer gefüllt und dann für 1,5 Stunden bei 200°C in den Ofen gestellt. Das Kürbisfleisch ist danach schön weich und lässt sich wunderbar zusammen mit der Crème auslöffeln.

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s