Tomatensuppe mit Bohnen und Ziegenkäse

Vor ein paar Wochen haben wir die letzten Cocktailtomätchen geerntet, die unreifen liegen seit dem in der Küche zum nachreifen, aus den reifen gab es eine sehr leckere Tomatensuppe mit dicker Einlage: Weiße Bohnen, Ziegenkäse, Croutons und eben Tomätchen.

Zutaten für zwei

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chillischote
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Dose Tomaten
  • 450 ml Brühe
  • je 1 Zweig Thymian und Rosmarin
  • 2 Scheiben Brot (zB. Sauerteigbrot da bleiben die Croutons lange knusprig)
  • 2 Scheiben Ziegencamembert
  • 250g weiße Bohnen (aus der Dose oder noch besser: getrocknete, über Nacht einweichen und seperat kochen)
  • 50 ml Sahne
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Hand voll Cocktailtomaten, halbiert
  • 3 El Butter
  • 1 El Petersilie

Zwiebel, Chili und Knoblauch fein hacken. In einem größeren Topf zunächst die Zwiebel in einem Esslöffel Butter anschwitzen, Knoblauch, Chili und Tomatenmark hinzugeben und kurz weiter brutzeln. Mit dem Rotwein ablöschen, kurz aufkochen und die Tomatendose so wie die Brühe dazugeben. Tymian- und Rosmarienzweig in die Suppe legen und diese leise, ohne Deckel köcheln lassen.

Währenddessen das Brot in Würfel Schneiden in einer Pfanne, mit der übrigen Butter langsam dunkel und knusprig braten, dass kann durchaus etwas dauern. Sind die Croutons fertig, in eine Schüssel geben und schonmal auf den Tisch stellen. Wenn die Suppe so gut wie fertig ist die weißen Bohnen (Dose oder vorgekochte) hinzu geben und die Suppe abschmecken. Den Ziegenkäse in dicke Scheiben schneiden (ca. 3cm) und in der Pfanne von gerade ebenen von beiden Seiten golden anbraten. Jetzt ist alles bereit zum anrichten, in beide Teller Suppe, Ziegenkäse, Cocktailtomaten und Croutons geben und mit gehackter Petersilie bestreuen. Guten Appetit und adieu Spätsommer!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s