Vegetarische Linsenbolognese

Ich war am Anfang ja ein bisschen skeptisch ob Nudeln mit Linsen mich wirklich begeistern können, stellt sich her raus: Das ist die beste vegetarische Bolognese, die ich kenne. Da ich kein großer Fan von „Soja Bolognese“ und Co. bin halte ich dieses Rezept für eine super Alternative zur Fleischsoße. Denn sie versucht nicht wie eine klassische Bolognese zu schmecken, hat sie auch nicht nötig. Die Soße ist dick und kräftig durch den Rotwein wie ein Ragù alla bolognese, aber halt doch mit ganz eigener Note, durch die Zitrone und die Linsen. Beschert hat mir mein neues Lieblingsrezept highfoodality, danke!

Rezept für 2 Personen

  • 250g Nudeln (bei uns sind es Conchiglioni)
  • 100g Beluga-Linsen
  • 100ml Rotwein
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 250 g ganze Dosen-Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1/2 Stange Staudensellerie
  • frischer Parmesan
  • Etwas Zucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • Petersilie
  • Schale einer halben Zitrone
  • Pfeffer und Salz

Die Beluga-Linsen in ausreichend Wasser nach Packungsangabe kochen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und fein würfeln. Staudensellerie putzen und fein würfeln. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Staudensellerie in Butterschmalz glasig anschwitzen. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und einkochen lassen. Mit dem restlichen Rotwein wiederholen, danach die Brühe, Lorbeerblatt und die Tomaten dazugeben. Das ganze aufkochen und bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Währenddessen Nudeln kochen, Parmesan und Zitronenschale reiben, Petersilie hacken. Die Tomatensauce mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Linsen abgießen und unter die Sauce mischen. Mit den Nudeln vermischen, nochmal abschmecken und mit Petersilie, Zitronenabrieb und Parmesan servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s