Käseplätzchen

Mhhh dieses Jahr gibts keine süßen Plätzchen, die kann man sich ja immer noch ertauschen ;) Deswegen zwei Varianten Käseplätzchen einmal nach dem Rezept von Karin und einmal eine Abwandlung von uns mit Pesto.

KäseplätzchenA

Käseplätzchen mit Pesto:

  • 100 g weiche Butter
  • 75 g geriebener Emmentaler Käse
  • 75g geriebener Parmesan
  • 5 Esslöffel Pesto
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

Zum Bestreichen 1 Eigelb und zum Verzieren Mohn, gehackte Hasselnüsse, Sesamsamen, Sonnenblumenkerne, Kümmel…

KäseplätzchenB

Die Butter und den geriebenen Käse in einer Schüssel mit dem Rührgerät gut verrühren sowie Pesto und  Salz dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Butter-Käse-Masse sieben und alles schnell zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und min. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf etwa 5 mm dick ausrollen. Lustige Monster und Dinos ausstechen, auf das Blech legen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Dann mit Sesam, Hasselnüssen usw. bestreuen. Ca. 10 Minuten in der Mitte des Backofens goldgelb backen.

KäseplätzchenC

Advertisements

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s