Rote Bete Risotto

Wir haben in letzter Zeit selten Risotto gemacht, die Liebste schiebt es auf den Winter: „Risotto ist bei uns ein Sommer Essen!“. Dann musste jetzt, wo endlich mal ein paar Tage hintereinander die Sonne scheint gleich ein herrliches Rote Bete Risotto gezaubert werden. Das dann prompt auf dem Balkon verspeist wurde.

Zutaten Risotto:

  • 1 kleine Zwiebel (ca. 50g)
  • 2 Stangen Staudensellerie (ca. 50g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Rote Bete (ca. 400g)
  • 200g Risottoreis
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • 400 ml Brühe
  • 1oog geriebener Parmesan
  • 2 El Oliven Öl
  • 50g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zwiebel und Staudensellerie in Reiskorn große Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Rote Bete schälen und in Würfel mit etwa 1,5cm Kantenlänge schneiden. Schnellkochtopf auf mittler Hitze aufheizen, Zwiebeln, Staudensellerie und Knoblauch in Oliven Öl darin anschwitzen, bis die Zwiebel glasig sind. Reis dazugeben und weiter anschwitzen bis auch der Reis leicht glasig wird. Mit Weißwein ablöschen und kurz aufkochen, dann Brühe und Rote Bete dazu geben. Den Schnellkochtopf verschließen und bei größter Stufe aufheizen bis er Druck aufgebaut hat, dann sofort auf  niedrige Stufe zurückschalten und das Risotto 8-10 Minuten garen. Nach Ablauf der Garzeit den Schnellkochtopf vom Herd nehmen und abdampfen. Nun muss man überprüfen, ob der Reis schon die richtige Konsistenz hat, wenn nicht noch ein paar Minuten ohne Deckel weiter köcheln lassen und wenn nötig noch etwas Brühe angiesen. Wenn der Reis die gewünschte Konsistenz hat, Butter und Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten Mangold Toping

  • 1 kleiner Mangold (ca. 150g)
  • 1 El Butter
  • Salz
  • 1 El Kürbiskern Öl

Mangold waschen und die Stiele herausschneiden, Stiele und Blätter in feine ca. 3mm breite Streifen schneiden. Die Stiele in ein Pfanne in etwas Butter ca. 5 Minuten anbraten, sie sollen keine Frage bekommen, dann die Blätter dazu geben und weitere 3 Minuten braten. In ein Schüssel geben und mit Salz und Kürbiskern Öl abschmecken.

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s