Knoblauch-Confit

Wir lieben Knoblauch, ob als Aglio e olio, oder als Öl auf Pizza an fast alles, was wir kochen kommt auch Knoblauch. Da hat uns das Knoblauch-Confit aus „Modernist Cuisine at Home“ gleich sehr gut gefallen. Der erste Versuch hat nicht ganz überzeugt, aber dann beim Zweiten mal mit dem richtigen Einmachglas ist es super geworden. Goldgelbe Zehen, die mild, süß nach Knoblauch schmecken und ein herrlich aromatisches Öl, beides perfekt um alles mit einer angenehmen Knoblauchnote zu versehen.

Zutaten:

  • 200g Olivenöl
  • 125g Knoblauchzehen (ca. 50 Zehen)
  • 1  Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian

weiter Utensilien:

  • 500ml Amerikanisches Einmachglas mit zweigeteiltem Deckel
  • Schnellkochtopf und Dreibeineinsatz

Zubereitung: Knoblauch schälen und zusammen mit den restlichen Zutaten in das Schraubglas geben. Glas fest zu und dann wieder leicht aufdrehen (ca 1/4 Umdrehung). Schnellkochtopf  2,5 cm hoch mit Wasser füllen und Glas auf dem Dreibein hineinstellen. Topf verschließen und Druck aufbauen (im Original Rezept 1 bar) für zwei Stunden druckgaren. Danach den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Nun kann der Knoblauch und das Öl probiert werden und zum Kochen benutzt. Ich finde es sowohl in Risotto, auf Brot oder in der Salatsauce sehr gut. Frische Pasta nur mit Knoblauch-Confit und Parmesan ist ein Traum, genauso wie Pizzabrot! Unser Pizzarezept gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s