Blechgrumbeeren

sind genauso einfach wie lecker: Kartoffeln vom Blech mit Speck, Zwiebeln und Äpfeln. Das Rezept stammt aus „Das Große Buch vom Kochen“ das der Liebste noch aus seiner Kindheit kennt und das wir neulich auf einem Flohmarkt entdeckt haben. Eigentlich sind die Rezept angaben für vier Personen gedacht aber wir essen es auch regelmäßig zu zweit.

Blechgrumbeeren3A

Rezept:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 250g Speck
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Äpfel
  • Majoran, Salz, Pfeffer
  • Öl für das Backblech

Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln, zwiebeln und Speck würfeln. Die Äpfel entkernen und in Alufolie einpacken. Ein Backblech mit Öl bestreichen und Kartoffelnscheiben, Speck und Zwiebel darauf verteilen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Die in Folie gepackten Äpfel ebenfalls auf das Backblech setzten, dafür an vier stellen die Kartoffeln etwas zur Seite schieben. Das ganze bei 225 C für etwa 45min backen.

Beim schichten der Zutaten kann man noch etwas Variieren: Vermischt man die Kartoffeln vorher mit den Zwiebeln und dem Speck, bekommt alles eine gleichmäßigere bräune, setzt man den Speck ganz nach oben wir dieser besonders knusprig.

Blechgrumbeeren2A

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s