Burger Nummer 3

Alle paar Wochen gelüstet es mich nach einem schönen Burger. Da gibst es dann zwei Möglichkeiten selber machen oder den Burgergriller des Vertrauens aufsuchen und den hab ich in München noch immer nicht gefunden (Wer einen weiß, gebt mir bescheid). Also wurde selber gebraten, diesmal mit Portwein Zwiebeln und buntem Cole Slaw.

Die Burger haben wir wieder wie die 150g Burger gemacht, außer das diesmal neben dem Fleisch Patty nur Käse, die Portwein Zwiebeln und Feldsalat zwischen die Semmel kam. Senfmayo und Ketchup wie immer nach belieben. Spannender war es da schon den Cole Slaw zu machen, unser erstes mal :-) Wir haben uns von Chili und Ciabatta und Kochfrosch inspirieren lassen.

Zutaten:

  • 250g Weißkraut
  • 150g Blaukraut
  • 200g Karotte (bei uns war es wirklich eine Gelderübe)
  • 2 El Weißwein Essig
  • 5 El Mayonnaise
  • 4 El Zitronensaft
  • 6 El Joghurt
  • 1 Tl scharfer Senf
  • 2 Tl Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Zweige Petersilie

Weiß und Blaukraut dünn hobeln und zusammen mit der in Stifte gehobelten Karotte in ein Schüssel geben. Frühlingszwiebel und Petersilie hacken. Aus den übrigen Zutaten die Salatsauce machen und alles mischen. Den Salat 20-30 Minuten ziehen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s